CadI und Avivos im Enspiel.
MSC siegt gegen TSG Pasing.
SB Rosenheim 3 Punkte ohne Spiel.

Sepp Poschner (Avivos) und Mattias Mildner (CadI) mit jeweils 10 Treffern erfolgreichste Torschützen.

 

MSC  - TSG Pasing  4:1 (2:0)
Torschützen MSC: West, Christoph Nahr (2), Holzmüller
Torschütze MSC: Udo Reidenbach
Im letzten Spiel vor den Sommerferien spielten beide Mannschaften
zu Neunt auf 3/4-Feld unter der Leitung des souveränen Schiedsrichters
und TSG-Original Schmöller sen.. Beide Teams ohne Torwart am Start kombinierten gut  – agierten aber vorsichtig im gegnerischen Kreis, um keine Verletzungen zu riskieren.
So stand es zur Halbzeit 2:0 für den Gastgeber. In der 2. Halbzeit baute der MSC seinen
Vorsprung weiter aus, musste aber kurze Zeit später durch einen sehenswerten Konter den Gegentreffer durch Udo Reidenbach hinnehmen. Den Endstand zum 4:1 lies man an dem lauen Sommerabend in gemütlicher Runde ausklingen.

SB Rosenheim  - TUS Obermenzing  3:0
Spielabsage von TUS Obermenzing, schweren Herzens durch zu viele Ausfälle.

RW/Augsburg – CadI  1:7
RW: Tobias Winter
CadI: 4x Matthias Mildner, 1x Florian Buhl, 1x Alexander Bahl, 1x Sven Heymann


Avivos  - Club an der Isar  5:0
Gutes Spiel beider Teams, trotz Amokfreitag. Ein mulmiges Gefühl vor, während und nach dem Spiel, begleitet von Martinshorn und Hubschraubern. Phasenweise war es dann etwas hektisch auf dem Platz mit diversen Kommentaren auf beiden Seiten. Nach dem Spiel war aber alles vom Tisch und man hat den Abend bei einigen Bierchen gemeinsam ausklingen lassen. Torschützen Avivos: Poschner, Maier, Minkmar, …

TUS Obermenzing  - RW/Augsburg  6:2
Torschützen TUS Obermenzing: nicht gemeldet

Torschützen RW/Augsburg: Ferdinand Philipps, Stephan Brunner

TSG Pasing  - ASV
wegen Gewitterwarnung verschoben


MSC  - RW/Augsburg   8:2
RW in Unterzahl angereist wurde durch einen jungen MSC-Spieler unterstützt. Der MSC setzte sich von Beginn an in der Hälfte der RW’en fest und konnte schon nach wenigen Minuten das erste Tor verbuchen. So entwickelte sich ein munteres Spiel, bei den die Sendlinger immer wieder mit Kontervorstößen durch Ihre schnellen Stürmer gefährlich im MSC-Kreis auftauchten. Durch mehrere gute Paraden des MSC-TW Axel Schwarz konnte der MSC bis in die zweite Halbzeit das “zu Null” halten. Im Verlauf des Spiels erhöhte der MSC den Druck und kam durch, zum Teil schöne, Kombinationen zu Toren. Erst in der Schluß-Viertelstunde kam RW zu den Anschlußtreffern.

Die 3. Halbzeit ließ man gemeinsam, gemütlich im Biergarten ausklingen.
Torschützen MSC: Jürgen Kirschbaum, Christoph Gramann 2x, Peter Höfner, Christoph Jahr, Klaus Holzmüller 3x
Torschützen RW/Augsburg: Stefan Brunner, Carlos Escriba Linero

TUS Obermenzing  - Club an der Isar   0:2
CadI gewinnt gegen einen starken TUS Obermenzing mit 2:0.
Auch wurde 3. Halbzeit nach einem harten Fight 3:2 für den Club an der Isar entschieden. Christian Promeuschel: “Respekt an TUS, so lange haben in der dritten Halbzeit selten Gegner dagegen gehalten.”
Torschützen CadI: Matthias Mildner 2x


RW/Augsburg – Avivos   1:6
Torschützen RW/Augsburg: Sebastian Pleyer
Torschützen Avivos: Uwe Ehmig 5x, Philipp Deecke 1x

ASV – CadI   3:4
Spiel auf 3/4-Feld. CadI überlegen, aber mit schwacher Chancenverwertung. Somit letztlich ein verdienter aber glücklicher Sieg. Sehr gemütlicher Ausgang in der “3. Halbzeit”
Torschützen ASV: Max Wasserthal 2x, Shippan 1x
Torschützen Cadu: Sebastian Dietert 2x, Horst Köder 1x, Matthias Mildner 1x


Ausblick auf die Hallensaison:
Ein weiteres Team hat sich für die kommende Hallensaison angemeldet:
SpVgg Höhenkirchen


SB Rosenheim – Club an der Isar   1:1
Dem Ergebnis nach, ein ausgeglichenes  Spiel der beiden Spitzenmannschaften. Rosenheim und CadI haben große Chancen sich für das Endspiel am Seniorenabschluss Spieltag bei TUS Obermenzing zu qualifizieren. Christian Promeuschel: “Ein echt spannendes und gutes Spiel”.

Aber auch der Gastgeber TUS Obermenzing ist diese Saison stark aufgestellt und steht in Startposition für das Endspiel.
Torschütze Rosenheim: Bernhard Lederer
Torschütze Club an der Isar: Horst Körber

RW / Augsburg  - TSG Pasing   5:2
TSG mit angekündigter, zu dünner Spielerdecke für Großfeld. Schnell und unkompliziert gelöst, in dem Spieler von Rot-Weiss/Augsburg ausgeliehen wurden. Das ist sportlich feines Seniorenhockey. Anschließend fand ein munteres Spielchen mit insgesamt 7 Toren statt. 
Torschützen RW/Augsburg: Stephan Brunner, Janko Jenkac, Michael Kaplan, Sebastian Pleyer 2x


TUS Obermenzing - MSC   2:2
Hitzeschlacht mit insgesamt 4 Toren.
Torschützen TUS Obermenzing: Arwed Behrends, Florian Zollner
Torschützen MSC: Jan Aichinger, Timo Holland

TSG Pasing – Club an der Isar   1:8
Ein ruhiges Spiel, freundschaftliches auf 2/3-Feld bei dem sich CadI deutlich durchsetzen konnte.
Torschützen CadI: Matthias Mildner 3x, Christian Promeuschel 3x, Michael Nowakowski 1x, Holger Schwarm 1x
Torschützen CadI: Marco Reidenbach

ASV – RW/Augsburg
Ein munteres Nachholspiel zwischen – ASV und  RW/Augsburg. Nach anfänglicher Führung des ASV (2:0) konnte RW/Augsburg zwischenzeitlich ausgleichen (2:2), eher dann ASV kontinuierlich auf 8:2 Endstand erhöhte.
Torschützen ASV: Max Wassertal 2, Frank Baur 2, Stefan Isslberg 1, Sebastian Greinacher 1, Jan Schmidt 1, Christian Weeg 1
Torschützen RW/Augsburg: Stephan Brunner 2x

Avivos – SB Rosenheim
Torschützen Avivos: Poschner, Maier, Schamier


SB Rosenheim - MSC   1:1
Torschütze für Rosenheim: Bernhard Lederer, MSC: Jürgen Kirschbaum

TSG Pasing – TUS Obermenzing   0:3
Pasing hat abgesagt, kein Ersatztermin gewünscht

ASV – RW/Augsburg  (verlegt)
ASV hat abgesagt, Verlegung auf 24.6.


ASV - SB Rosenheim   2:3 (3:0)
Knappe Spielerdecke beim ASV, deshalb wurde die Partie auf einem ¾-Feld durchgeführt. SB Rosenheim siegt nach überlegener 1. Halbzeit knapp mit 3:2.
Torschützen ASV: Franky Peters 2x, SB Rosenheim: 2x Stefan Weiß; 1x Bernhard Lederer

Avivos – TSG Pasing   10:0
Klare Angelegenheit für die Avivos. Sepp Poschner trifft 6x, Sven Maier 3x, Sascha Funtan 1x


Avivos - TUS Obermenzing   6:3
TUS Obermenzing startete spielstark in Ihrem ersten Saisonspiel gegen eine gut aufgestelltes Avivos Team. Es war ein offener, fair geführter Schlagabtausch, welchen die Avivos mit 6:3  gewinnen konnten. Viele sehenswerte Tore auf beiden Seiten, für TUS Obermenzing Florian Zollner 2x, Börger 1x und für die Avivos Poschner 2x, Köhler 2x , Chamier 1x, Ehmig 1x. In geselliger Runde endete das Freitag Abend Spiel auf der HC Wacker Club Terrasse.

MSC – ASV   3:0
ASV hat final abgesagt, kein Ersatztermin

SB Rosenheim – TSG Pasing 11:3
Torschützen: 6x Bernhard Lederer, 2x Matthias Schreiner, je 1x Gergely Rosza, Andi Krapf und Roger Zeißner.

Bei starken Regenfall wurde die Partie auf ¾-Feld ausgetragen. Die SBR-Senioren begannen sehr verhalten und hatten aufgrund der Platzgröße vor allem in der Abwehr ihre Abstimmungsprobleme. So konnten die Pasinger jeweils den Führungstreffer eliminieren, so dass es zur Pause 2:2 stand. Kurz nach der Pause gingen die Rosenheimer in Führung und die Stunde von Bernhard Lederer begann, der sich mit 6 Treffern in der Torschützenliste eintragen konnte. In kurzer Zeit konnte auf 5:2 erhöht werden. Pasing erzielte nochmals einen Anschlusstreffer, bevor die Rosenheimer dann mit zwei schnellen Toren zum 7: 3 den Pasinger Wiederstand endgültig brach. Mit weiteren Toren konnten die Rosenheimer letztendlich, verdient mit 11:3 gewinnen. Im Anschluss wurde im Vereinsheim noch gemeinsam zusammen gesessen und bei Brotzeit und Bier der Ausklang des Freitagabends eingeläutet.


MSC – CadI   1:3
Club an der Isar startet perfekt in die Saison mit einem 3:1 Erfolg gegen den Münchner SC. Tore für CadI: Johannes Hagedorn 2x, Horst Köber 1x.. Torschütze MSC: André Schriever. Auch die 3. Halbzeit wurde wohl von CadI 4:0 am Tresen gewonnen, wurde aber nicht von MSC bestätigt.

ASV – Avivos   1:7
ASV legte fulminant los und führte nach wenigen Minuten nach einer sehr sehenswerten Kombination mit 1:0. Nach und nach verstärkten die Avivos den Druck und konnten sich letztendlich deutlich mit 7:1 durchsetzen. Nach Schlusspfiff haben sich beide Mannschaften sehr auf das Tegernseer SPEZIAL gefreut und bei einer lauen Frühlingsnacht den Spieltag ausklingen lassen.
Torschützen Avivos: Chamier 1x, Zwingmann 1x, Ehmig 2x, Köhler 3x. ASV: Gervin Schulze


SB Rosenheim – RW/Augsburg    6:0 (2:0)
Nachdem es die Woche über sehr regnerisch und kühl war, setzte pünktlich zum Saisonbeginn wieder der Sonnenschein ein. Damit waren die Spielbedingungen, wenn auch noch sehr kühle Temperaturbedingungen, optimal vorhanden.

Beide Teams waren vollzählig angetreten und mit jeweils 3 bzw. 4 Wechselspieler am Platz vertreten. Mit Spielanpfiff entwickelte sich erst einmal ein munteres Mittelfeldgeplänkel in der beide Teams versuchten sich Spielvorteile zu verschaffen. RW/Augsburg hatte in der Anfangsphase durchaus die eine oder andere Tormöglichkeit, scheiterte jedoch meist an der gut postierten Rosenheimer Abwehr oder am Torwart Zeiler. Mitte der ersten Halbzeit erfolgte seitens der Rosenheimer ein wuchtiger Abschlag der das Mittelfeld schnell überbrückte und so in den Rückraum der Münchner den Konter einläutete. Geschickt konnte im Schusskreis ein 9-Meter herausgespielt werden, den Jari Kral glücklich verwandelte. Auch in der Folge hatten beide Teams weiter gute Chancen. RW/ Augsburg verschoss einen 9-Meter und Maarten De Voer konnte geschickt 4 Minuten vor dem Halbzeitpfiff aus kurzer Distanz und spitzen Winkel zum Tor, den RW-Torwart überlisten.

Nach der Halbzeit erhöhten die Rosenheimer den Druck auf das Münchner Tor. Die Torchancen nahmen zu und in einer Drangperiode konnte Stefan Weiß mit einem schönen Treffer auf 3:0 erhöhen. Durch zwei weitere herausgespielte Strafstöße sowie durch ein weiteren herausgespielten Konter stand es letztendlich doch verdient 6:0 für den SBR-Gastgeber.

Wichtiger als das Spiel war natürlich der anschließende gemütliche Einkehr, bei der wie gewohnt unsere Gastmannschaft zum Essen und Trinken bei unseren Griechen eingeladen wurden. Schnell war das Spiel vergessen und mit gemütlicher Unterhaltung bis in die späten Stunden der Abend zum Ausklang gebracht.

Torschützen 3x Maarten De Voer; 2 Stefan Weiß, 1 Jari Kral


Avivos - MSC    3:2
Ein spannender Schlagabtausch beider Mannschaften, mit dem etwas glücklicheren Ende für die Avivos, die lange Zeit 1:2 in Rückstand lagen.
Torschützen Avivos: Ehmig, Deecke, Funtan. MSC: Michi Nahr, Christian Ronning